Unsere Geschichte

Charles Hosie und die Stiftung

Der Name unserer Stiftung geht auf Charles Hosie zurück, den Gründer der gleichnamigen Handelsgesellschaft und heutigen Spirituosenfirma.

Charles Hosie wurde am 24. September 1887 in Hamburg als Kind schottischer Einwanderer geboren. Sein Vater, der Kaufmann Daniel Hosie, und seine Mutter Julia emigrierten im Jahr 1880 nach Deutschland.

Charles Hosie – erfolgreicher Unternehmer mit sozialer Verantwortung

Zum Ende des Ersten Weltkrieges gründete Charles Hosie unter seinem Namen eine Handelsgesellschaft und importierte Tomatenkonserven aus Italien nach Deutschland. Im Laufe der Jahre gelang es ihm, das Sortiment um weitere Lebensmittel, Feinkost und Spirituosen aus Europa und den USA zu erweitern.

Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahmen seine beiden ältesten Söhne, Karl-Georg und Wolfgang Hosie, die Geschäfte. Sie führten die Charles Hosie GmbH bis in die Achtzigerjahre zu einem erfolgreichen Spirituosenunternehmen, dem heute Rainer Hosie als Inhaber in dritter Generation vorsteht.

40 Jahre Charles Hosie-Stiftung Kinder- und Jugendhilfe

Zeit seines Lebens fühlte sich der angesehene Unternehmer Charles Hosie zu sozialem Engagement verpflichtet. Dieser Verpflichtung kamen auch seine Söhne nach und gründeten im Jahr 1971 eine Stiftung zur Förderung benachteiligter Kindern. In dankbarer Erinnerung an ihren Vater gaben sie ihr den Namen „Charles Hosie-Stiftung“.

Charles Hosie


Charles Hosie